bild_Vision_01
Visionen ...?

Das bin ich
Meine
Schwerpunkte
So finden Sie mich
Impressum
"I have a dream ...
Ich habe einen Traum ..."
So startet jeder visionäre Schritt in die Zukunft.
 
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen:
Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)
Träumen, denken, wollen und dann handeln!
Das ist der Ablauf, der uns Menschen seit Anbeginn weiterbringt
.
Ein tatkräftiger Systemischer Coach stellt sich Ihnen hier vor. Als kreativer Analytiker biete ich Ihnen ein wirkungsvolles Coaching mit systemischen Ansatz
Coaching  
Der Sammelbegriff für individuelles Beraten und personenzentriertes Betreuen des Klienten auf der Prozessebene.
 
Meine Zielgruppe sind Personen mit Führungsverantwortung im Management. Unser gemeinsames Ziel ist das Verbessern der Selbstregulationsfähigkeiten („Hilfe zur Selbsthilfe“) durch die Fördern der vorhandenen Ressourcen.
 
Coaching arbeitet mit transparenten Interventionen. Es erlaubt keine manipulativen Techniken. Ein derartiges Vorgehen widerspricht dem Fördern von Bewusstsein und Eigenverantwortung

.
Coaching als Prozessberatung
Beratendes Unterstützen eines Klienten in dem Vorhaben, seine komplexen Aufgaben eigenständig zu bewältigen.
 
Der Coach liefert hier keine direkte Lösung. Er begleitet den Klienten in dem Prozess.
Dabei regt er an, wie eigene Lösungen entwickelt werden können und welche Faktoren zu berücksichtigen sind. Das aus diesen Empfehlungen folgende Handeln entscheidet und verantwortet ausschließlich der Klient.
Logo_20head_20lineGS
Was macht ein Coach?
 
Ein Coach ist ein Begleiter auf Zeit:
fördert Prozesse des Veränderns und Wachsens.
 
Der Coach ermutigt Sie,
·neue Perspektiven einzunehmen
·zielorientierter zu arbeiten
·Ihr Leben positiv zu verändern

Schon nach kurzer Zeit haben Sie Erfolgserlebnisse und können im Alltag verändert agieren.
Schluessel_bge
Fluchtweg_und_Erste_Hilfe_Kennzeichnung_750005_150
Nach oben
 
 
 
auf dieser Seite
NachfolgerIn
gesucht
"Es ist keine schlechte Sache, um der Gerechtigkeit willen ein Narr zu sein. Das Beste daran ist, dass solche Narren in der Regel lange genug leben, um zu zeigen, dass sie keine Narren waren. Oder die Arbeit, welche sie begonnen haben, lebt lange genug, um zu beweisen, dass sie nicht dumm waren."
Herny Ford I.
Nachfolge
gesucht
Nachfolge
gesucht
Gewerbefläche
in Goslar
Visionen  ...?