kommunikation_bge
Logo_20head_20lineGS
Visionen ...?

Das bin ich
Meine
Schwerpunkte
So finden Sie mich
Impressum
> Meine Werkzeugkiste
Werkzugkiste
Ein kleiner Einblick in meine Werkzeugkiste
Niemand ist eine Insel
 
Wie bei einem Mobile sind alle Teile eines Systems miteinander verbunden. Fällt ein Teil aus, ändern sich im System die Kräfte und Positionen, um einen Ausgleich zu erreichen. Damit wird die Ordnung nur scheinbar erreicht.
Verstrickungen im System wirken sich auf die eigene Gefühlswelt aus.
Lösungorientierte Hypnose - eine Form der Kommunikation
Hypnose ist die bewusst angewandte Methode zum Einleiten und Nutzen eines Trancezustandes. Sie ist gleichzeitig Erlebnistherapie.
 
Trance ist ein den Menschen angeborener Zustand zwischen Bewusstsein und Traum.
 
Im Zustand der Trance ist der Zugang zum Unbewussten Denken einer Person leichter möglich.
 
Dies ermöglicht das bewusste Nutzen des Könnens und Wissens des Unbewussten sowie seiner Kreativität.
 
Die stärksten Ressourcen des Menschens sind die Fähigkeiten seinesUnbewussten.
 
Trance erleichtert die Kommunikation mit dem persönlichen Unbewussten. Damit können die Fähigkeiten des Unbewussten vom bewussten Denken (Ich) des Menschen genutzt werden. Dies führt zu einer erweiterten und vertieften Bewusstheit und Handlungsfähigkeit.
 
Sie, als der Klient sind der alleinige Gestalter des Ablaufes der Hypnose. Nur wenn wir ein Team bilden, können Sie in ihrem eigenen Rahmen gestalterisch zu Ihrem tiefsten Wohl tätig werden.
 
Lösungsorientierte Hypnose drängt Niemanden in eine Ecke. Antworten aus dem Unbewussten kann der Therapeut nicht beeinflussen. Der Therapeut ist nur Berater.
 
Historisches und Selbstorganisatorische Hypnose bitte hier.
Siegen beginnt im Kopf...
 
... Stolpern auch!
Bild_20wettlauf_bge
Wie wirkt mentales Training?
 
Vier provokative Thesen:
·Gedanken bewirken körperliche Reaktionen.
·Nerven beruhigen funktioniert nur von innen heraus.
·Gedachte Bilder helfen Schwierigkeiten zu meistern
·Das Unterbewusstsein speichert sowohl negative als auch positive Gedanken ab.
 
Check your mind - mentales Training
Stärkung der positiven Selbsteinschätzung
Glaubenssätze überprüfen und evtl. verändern
eigene Ziele entwickeln, durchsetzen und erreichen
bild_wege_bge
Ab morgen im Ruhestand:
Jetzt endlich nichts mehr tun!
Dann entwickeln wir zusammen einen Plan jenseits von Kaffeefahrten und erzwungenen Besuchen im Fitness-Center. Haben Sie dann ein Ziel, wird Ihnen der Weg einfach erscheinen. Ich freue mich, auf den Kontakt mit Ihnen.
Mentales Training
bild_supervision_bge
Handeln Sie professionell:
Mit Zielen gesetzt durch Supervison
 
Ein Prozess aus Erkennen, Lernen und Verstehen
gibt Ihrem Handeln neue Perspektiven
 
·Ergreifen Sie die Initiative in schwierigen
Situationen.
·Verbessern Sie Organisationsformen,
Arbeitsklima und Unternehmenskultur in
bestehenden Strukturen
·Reflektieren Sie die Ereignisse aus der Distanz von Zeit und Raum, ohne einem Handlungsdruck ausgesetzt zu sein.
·Vergleichen Sie Sichtweisen auf dem Weg zu alternativen Wahrnehmungen.
 
In konkreter Fallarbeit erweitern Sie Ihre Reflektionskompetenz und Ihre Fähigkeiten zur Selbstexploration.
Kommunikation
Sind Sie sicher, dass Sie genau das hören und verstehen, was Ihr Gegenüber meint?
 
Achten Sie auf Details?
 
Wie sind Ihre Gefühle beim Hören?
 
Sind Sie mit nonverbaler Kommunikation vertraut?
 
Wenn ja, kann Ihnen das auf dem Bild gezeigte nicht passieren.
Mediation - mit dem Ziel Streit zu beenden
 
Vorgehensweise
Am besten ist es, wenn alle Konfliktparteien den Wunsch nach einer Mediation äußern.
 
Voraussetzung für eine Erfolg versprechende Mediation ist die Bereitschaft aller Beteiligten, aktiv an dem Gespräch teilzunehmen und nach einer einvernehmlichen Lösung der Schwierigkeiten zu suchen.
 
Wir schaffen dann gemeinsam Klima des Angenommenseins und des Vertrauens. Ich erläutere dann den Ablauf und die weitere Vorgehensweise und berücksichtige dabei diese Punkte:
Streit_bge
"Die Begeisterungs- fähigkeit trägt deine Hoffnungen empor zu den Sternen. Sie ist das Funkeln in deinen Augen, die Beschwingtheit deines Ganges, der Druck deiner Hand und der Wille und die Entschlossenheit, deine Wünsche in die Tat umzusetzen."  Henry Ford I.
·Sichtweise der einzelnen Konfliktparteien
·Konflikterhellung
·Verborgene Gefühle
·Interessen
·Hintergründe
·Sammeln und Entwickeln von Lösungsmöglichkeiten
·Übereinkunft
 
Nach einer gewissen Zeit nehmen wir, die MediatorInnen und die Konfliktbeteiligten noch einmal Kontakt zueinander auf. Wir möchten dann klären, ob die Übereinkunft tatsächlich die Probleme gelöst hat.
Sie haben bisher Ihre Ruhezeiten und Pausen genutzt, um sich selbst zu regenerieren. Sind Sie danach mit frischen Kräften neu ans Werk gegangen?
 
"Wer rastet, der rostet!" heißt es doch nicht nur so. Gemeinsam analysieren wir, was Ihnen im Ruhestand am meisten fehlen wird.
Fluchtweg_und_Erste_Hilfe_Kennzeichnung_750005_150